00 Le Noirmont 8

8 --> 7

Montag, 22.11.2021

Tag 19

Die letzten Tage brechen an. Am Mittwoch heisst es au revoir!
Wieder ist der Nebel da. Es ist kalt, 1°C.

Ob wohl meine e-mail an die Dra Minelli etwas bewirkt hat
Ich habe ein neues Tagesprogramm erhalten mit einem blau markierten Termin für
eine 'Pflegesprechstunde'.
Bin mal gespannt.
Die freundliche Krankenschwester heute Morgen, Frau Choley, hat mir meinen Austritt
am Mittwoch bestätigt. Sie war erstaunt, dass man mich bisher nicht informiert hat.
Wird wohl heute Morgen stattfinden.

Heute Morgen wurde ich über das 'Verfahren' mit Marcoumar informiert.
Da wird wohl die Firma Hosch immer wieder gefragt sein.

Heute Nachmittag der 6 Minuten Geh Test. Beim Eintritt schaffte ich  wenig.
Bin gespannt auf das heutige Resultat.
320 Meter waren es damals, 440 Meter heute. Sind immerhin 4.4 km in einer Stunde.
Mme Brosy meint, das sei eine grosse Steigerung.

Heute die Endurance mit 40 Watt (+5). Es war anstrengend und für mein Knie kontraproduktiv.
Aber ich habe durchgehalten.

Physiotherapie einigermassen, viel geschwatzt, Französisch trainiert.
  
Dienstag, 23.11.2021, Tag 20
Tagwache um 07:00.
Es ist kalt draussen, 0°C. Ich denke, der Winter ist im Anmarsch.
Heute soll ich noch mit der Wandergruppe 'GRUEN' raus. Ich werde mich zu Tode frieren..
Auch stehen Abschlussuntersuchungen, Belastungstests und eine Sprechstunde mit Frau Minelli an.
Wird wohl alles gut.

Der Belastungstest ergab gute Werte. 
Beim Eintritt 40 Watt heute 75 Watt. Scheint ein gutes Resultat zu sein.
Ich hätte vielleicht noch etwas mehr können. Das Velo hatte eine derart grosse Kurbel, dass ich
mit meinem defekten Knie kaum klar kam.

Die freundliche Krankenschwester hat sich nochmals um meine Wunde gekümmert.
Die 'Croute' (Kruste, Schweizerdeutsch Rüfe) hat sie entfernt und einen verbliebenen Faden darunter
entfernt.
Auch dafür wird nun die Praxis Hosch zuständig sein.

 
 
Aus ein weiteres Mal 'Mister Schweiz' wird wohl nichts ..

Letzte Nacht, morgen holt mich Liz ab.
  
8 --> 9